Regionale und lokale Sportberichterstattung | Journalistische Berufsbildung
17265
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-17265,bridge-core-2.2.3,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Oktober, 2022

04okt(okt 4)10:0005(okt 5)17:00Regionale und lokale SportberichterstattungNeue Ansätze für die veränderte Mediennutzung

Seminardetails

1:0-Berichterstattung im Sportteil der Zeitung, das war ein einmal – oder sollte es zumindest gewesen sein. Die veränderte Mediennutzung und die sich konzentrierende Zeitungslandschaft fordern andere Ansätze.

Im Zeitalter der Digitalisierung reicht es nicht, Sportereignisse nachzuerzählen oder als Printmaschine der Vereine zu dienen. Wenn alles schneller wird, hat Print die Chance und die Pflicht, Hintergründe zu beleuchten, einzuordnen, zu porträtieren. Und dabei den Leser gerne auch mit Formen und Inhalten zu überraschen. Gleichzeitig dürfen die neuen Medien nicht als Konkurrenz oder Gefahr gesehen werden.

Gerade die Corona-Pandemie hat den Redaktionen abverlangt, täglich Journalismus fast ohne Termine zu machen – das konnte erstaunlich gut gelingen. Es werden Ansätze dargestellt, wie eine interessante Berichterstattung abseits des 1:0-Ergebnisjournalismus aussehen kann und wie eigene Themen gesetzt werden können, wie Online und Print zusammenfinden – etwa durch Blogs oder Podcasts. Auch der Besuch eines Sportvereins ist geplant.

Schlechter Sportjournalismus ist so schlecht wie sein Ruf, guter Sportjournalismus ist viel besser.

Zielgruppe
Freie Journalist*innen, Volontär*innen und Redakteur*innen

Seminargebühr: 580 €
Für Mitglieder des DJV und des VSZV: 480 €

Teilnehmer der Veranstaltung „111 Minuten. Lokalsport-Journalismus heute – 1:0 war gestern“ (06.04.2022) des Verbandes Deutscher Lokalzeitungen erhalten 15 Prozent Rabatt.
Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Nähe des Veranstaltungsortes zahlreich vorhanden. Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne Empfehlungen für Hotels.

Veranstalter
JAB – Journalistische Aus- und Berufsbildung von VSZV und DJV in Baden-Württemberg

Informationen und Anmeldung
Markus Weckesser
Telefon: 0711 99597954
E-Mail: markus.weckesser@jab-bw.de

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Ort

VSZV-Geschäftsstelle

Calwer Straße 31

Referentin / Referent

Sigor Paesler, Esslinger ZeitungSigor Paesler, Jahrgang 1969, ist seit dem Jahr 2000 Sportredakteur und seit 2018 Sportchef der Eßlinger Zeitung. www.esslinger-zeitung.de

Seminar Anmeldung

Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zum dem Seminar an.

Please let us know if you can make it to the event.

Anmeldung

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X
X