Online: Community Management für eine Tageszeitung | Journalistische Berufsbildung
17122
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-17122,bridge-core-2.2.3,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

April, 2022

08apr9:0017:00Anmeldung nicht mehr möglichOnline: Community Management für eine TageszeitungPraktische Anleitungen für den Dialog mit Online-Gemeinschaften

Seminardetails

Redakteur*innen können sich auf Facebook, Twitter, Instagram & Co. direkt mit ihren Follower*innen austauschen und sehen, welche Themen diese gerade bewegen und polarisieren. Einige User*innen überschreiten jedoch Grenzen: Sie verstoßen gegen Kommentarregeln, die einen fairen und angemessenen Austausch sicherstellen sollen. Sie beleidigen, hetzen oder verbreiten Hass und Fake-News.

In diesem Seminar gibt Annika Wittenborg, Social-Media-Redakteurin bei der StZN, Einblick in die Arbeit des Teams:

• Wie sichtet das Team die zahlreichen Social-Media-Kanäle gebündelt?
• Community Management Guidelines:
Wie wird ein Beitrag bearbeitet?
Was tun, wenn ein Kommentar gegen die Regeln verstößt?
Wie tritt das Team nach außen einheitlich auf?
Wie behält das Team einen Überblick über einzelne User-Verstöße und protokolliert diese?
Wann wird ein User blockiert?
• Shitstorm-Management: Was fällt unter den Begriff und wie wird richtig gehandelt?
• Fallbeispiele
• Wie wird Positivität und konstruktiver Austausch gefördert?
• Strafrechtliche Relevanz von User-Kommentaren
• Warum hat das Community Management eine so hohe Daseinsberechtigung?

Zielgruppe
Redakteure und Volontäre

Seminargebühr
320,- Euro zzgl. 19% MwSt.

Veranstalter
JBB – Journalistische Berufsbildung, Arbeitsgemeinschaft von VSZV und DJV in Baden-Württemberg

Ansprechpartner
Markus Weckesser
JBB – Journalistische Berufsbildung

Informationen und Anmeldungen
Telefon: 0711 . 99 59 79 54
E-Mail: weckesser@vszv.de

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Ort

Online-Seminar

Referentin / Referent

Annika WittenborgDie Referentin stammt ursprünglich aus Bielefeld, lebt und arbeitet nun seit Ende des Jahres 2020 als Social-Media-Redakteurin im schönen Schwabenländle. Nach dem Abitur absolvierte sie ein duales Studium bei der Deutschen Telekom AG, arbeitete als Community Managerin im Social Media Kundenservice „Telekom hilft“ und schloss mit dem Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre ab. Aktuell leitet sie das Community Management in der Online-Redaktion der Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten und betreut unter anderem die sozialen Kanäle, wie Facebook, Instagram, Twitter, TikTok & Co.

Seminar Anmeldung

RSVPing is closed at this time.

Please let us know if you can make it to the event.

No Comments

Post A Comment

X
X