Investigativer Journalismus | Journalistische Berufsbildung
16697
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-16697,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Juni, 2019

24jun(jun 24)9:0025(jun 25)17:00Investigativer Journalismus

Seminardetails

Investigativer Journalismus führt in Deutschland ein Schattendasein. Er scheint den großen Magazinen und Zeitungen vorbehalten zu sein, weil dort Zeit und Geld vorhanden ist. Dabei haben die meisten Themen ihren Ursprung im Lokalen, wo Journalisten mehr recherchieren könnten. Thomas Schuler (ehem. Berliner Zeitung und Süddeutsche Zeitung) und Wolfgang Messner (ehem. Stuttgarter Zeitung) berichten aus der Praxis und zeigen mit Beispielen die Grundlagen des investi- gativen Journalismus: Dazu gehören strukturiertes Vorgehen, unabhängige Haltung, Kenntnis von Auskunftsrechten und ihren Grenzen; außerdem Möglichkeiten der Online-Recherche. Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen der (investigativen) Recherche kennen. Sie besprechen einen Rechercheplan und ein Thema, nach welchem sie recherchieren können. Auch eigene Themen können

mitgebracht werden.

Zielgruppe
Volontäre und Redakteure

Seminargebühr
320 Euro zzgl. 19% MwSt. inkl. Mittagessen, Tagungsgetränken und Arbeitsmaterial

Veranstalter
JBB – Journalistische Berufsbildung, Arbeitsgemeinschaft von VSZV und DJV in Baden-Württemberg

Ansprechpartner
Dr. Matthias Molt,
Verband Südwestdeutscher
Zeitungsverleger e. V., Stuttgart

Informationen und Anmeldungen
T 0711 . 18 56 7 – 182
F 0711 . 18 56 7 – 304
vszv@vszv.de

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Ort

EJW-Tagungszentrum

Bernhäuser Forst, Dr.-Manfred-Müller-Straße 4, 70794 Filderstadt

Referent

Wolfgang Messner, Netzwerk Recherche & Thomas Schuler, Netzwerk Recherche

Seminar Anmeldung

Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zum dem Seminar an.

Please let us know if you can make it to the event.

Anmeldung

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X
X