Instagram für Lokaljournalisten | Journalistische Berufsbildung
17034
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-17034,bridge-core-2.2.3,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Mai, 2021

07mai9:0017:00Instagram für LokaljournalistenEine Einführung mit Übungen

Seminardetails

Instagram ist eine besondere Chance für den Lokaljournalismus. Durch die Möglichkeiten der App können Journalisten sich eine völlig andere Art des Storytellings aneignen und ihren Lesern einen echten Nutzen bieten.

Doch wie kann ich Inhalte ansprechend auf Instagram präsentieren? Welchen konkreten Mehrwert hat das für meinen Verlag? Eine Einführung in die Nutzung von Instagram im Lokaljournalismus mit Übungen.

Programm:

  • Warum es für Verlage wichtig ist, auf Instagram präsent zu sein
  • Richtige Inhalte für die Plattform
  • Posten in Feed und Story
  • Nutzen für die Verlage/Monetarisierung

Zielgruppe
Redakteure

Seminargebühr
320,- Euro zzgl. 19% MwSt.
Preisänderungen vorbehalten.

Veranstalter
JBB – Journalistische Berufsbildung, Arbeitsgemeinschaft von VSZV und DJV in Baden-Württemberg

Ansprechpartner
Markus Weckesser
JBB – Journalistische Berufsbildung

Informationen und Anmeldungen
T 0711 . 99 59 79 54
weckesser@vszv.de

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Ort

Online-Seminar

Referentin / Referent

Nina TschanNina Tschan startete nach ihrem Germanistikstudium als Volontärin bei einem Tochterunternehmen der Pforzheimer Zeitung, einer Firma für Bewegtbild. Sie produzierte dort Lokalnachrichten, aber auch ganze Sendungen für verschiedene Fernsehsender. Seit 2016 ist sie Redakteurin der Onlineredaktion der Pforzheimer Zeitung und seit April 2020 Leiterin für Digitales. Von Anfang an war sie bei PZ-news unter anderem für den Aufbau der Social Media Accounts verantwortlich, insbesondere für Instagram und Snapchat. www.instagram.com/pznews/?hl=de

No Comments

Post A Comment

X
X