Fotografieren, mal so richtig | Journalistische Berufsbildung
17010
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-17010,bridge-core-2.2.3,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Juni, 2021

11jun10:0017:00Fotografieren, mal so richtigSpiegel-Reflex-Basics, die jede/r versteht

Seminardetails

Wenn Sonne lacht, nimm Blende acht. – Alte Kamellen, wo doch heute eh´ alle Kameras haben, die sich als Telefone tarnen?

Nicht unbedingt. Der Stuttgarter Fotograf und Journalist Andreas Langen zeigt in verständlicher Weise – und mit praktischen Übungen – was der gute alte Fotoapparat auch heute noch kann.

An diesem Tag geht es um technische Grundlagen, aber nie als Selbstzweck: Technik ist das Tool, das Ziel sind gute Bilder. Und ganz nebenbei auch die Frage, was denn das eigentlich ist: ein gutes Bild.

Zielgruppe
Volontäre und Redakteure

Seminargebühr
320,- Euro zzgl. 19% MwSt.

Veranstalter
JBB – Journalistische Berufsbildung, Arbeitsgemeinschaft von VSZV und DJV in Baden-Württemberg

Ansprechpartner
Markus Weckesser
JBB – Journalistische Berufsbildung

Informationen und Anmeldungen
T 0711 . 99 59 79 54
weckesser@vszv.de

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Ort

VSZV-Geschäftsstelle

Calwer Straße 31

Referentin / Referent

Andreas LangenAndreas Langen studierte Fotografie in Bielefeld, volontierte als Journalist im Hamburger Jahreszeiten-Verlag, arbeitete für Tages-, Wochen-, Monats- und andere Print-Publikationen, sowie aktuell auch für SWR2 Kulturradio; er unterrichtet Fotografie an diversen Hochschulen und anderen Einrichtungen; und freut sich auf Seminare mit interessierten Kollegen/Innen. www.dieargelola.de

Seminar Anmeldung

Melden Sie sich in nur wenigen Schritten zum dem Seminar an.

Please let us know if you can make it to the event.

Anmeldung

No Comments

Post A Comment

X
X